Treffpunkt Internet


Hier finden Sie interessante Webseiten und Apps, welche der Redaktion aufgefallen sind und in den gedruckten Ausgaben vorgestellt werden. Hier eine Auswahl:

kniffliges ausparken

Viele mögen sich wohl noch an das Denkspiel «Rush Hour» aus den 90er-Jahren erinnern, welches sowohl die Klassen- als auch die Kinderzimmer eroberte. Auf spielerische Art und Weise sollte das räumliche Vorstellungsvermögen der Schüler verbessert werden. Dank der App «Unblock My Car» ist dies nun für jeden möglich. Das Spielprinzip ist schnell erklärt. Ziel ist es, ein zugeparktes Auto vom Parkplatz zu fahren. Dies gelingt, in dem man die anderen Vehikel, welche den Parkplatz versperren, aus dem Weg fährt. Die App bietet in sieben Schwierigkeitsstufen über 3500 Rätsel und ist zudem kostenlos. Für Android betriebene Smartphones gibt es die beinahe identische App «Unblock Car».

App «Unblock My Car», verfügbar für iOS

lärm messen

Wer sich schon immer gefragt hat, welchen Geräuschpegel das Geschrei von Kindern, die Baustelle von nebenan oder der tägliche Strassenlärm aufweist, der kann der Sache mit «Decibel 10th» genauer auf den Grund gehen. Die App zeigt auf einer Dezibel-Skala auf, wie laut die Umgebungsgeräusche sind und fügt zudem Beispiele für ungefähr gleich laute Lärmquellen an. So wäre ein lautes Gespräch in etwa mit einer befahrenen Strasse zu vergleichen. Die App zeichnet den Geräuschverlauf zudem grafisch auf, der sich per E-Mail verschicken lässt. Sollte der Nachbar sich also einmal nicht an die Nachtruhe halten, so kann man es mit dieser App gleich dokumentieren.

App «Decibel 10th», verfügbar für Android und iOS

knobelspiel

«What’s inside the box?» ist eine Rätsel-App, die mit über 100 Spielstufen für viel Unterhaltung und Denkspass sorgt. Zu erklären gibt es nicht viel, denn eine Anleitung hat das Spiel nicht. In jeder Spielstufe steht man der gleichen Box gegenüber, welche jedes Mal ein anderes Rätsel birgt. Für die Lösung ist oftmals Kreativität und Geduld gefragt. Sollte man einmal nicht mehr weiter wissen, so kann man sich einen Tipp geben lassen, muss hierfür aber ein kurzes Werbevideo anschauen. Mit dem Kauf der Premium-Version für zwei Franken fällt diese Werbung weg und man erhält zudem einen «Skip-Bonus», mit dem ein Stufe übersprungen werden kann. Die Gratisversion an sich hat aber bereits einiges zu bieten.

App «What’s inside the box?», verfügbar für Android und iOS

Weitere interessante Webseiten und Apps finden Sie in unserer gedruckten Ausgabe.