Januar 2012


Hier finden Sie interessante Webseiten, welche der Redaktion im Internet aufgefallen sind und in den gedruckten Ausgaben vorgestellt werden:

 

 

fotomontage leicht gemacht

Gute Fotomontage ist eine Kunst. Wer nicht über sehr viel Übung oder sehr viel Zeit verfügt, wird kaum ein vorzeigbares Resultat erhalten. Auf «www.funphotobox.com» kann jedoch selbst ein völliger Laie eine verblüffende Montage erschaffen. Aus über 100 Vorlagen kann ein Grundbild ausgewählt werden, auf dem eine Platzhalterperson abgebildet ist. Nun kann ein eigenes Foto – etwa ein Portrait – hochgeladen werden, das nun anstelle des Platzhalters im Bild erscheint. So kann man beispielsweise das eigene Konterfei auf Filmpostern, Werbeplakaten oder den Covern von bekannten Magazinen platzieren. http://funphotobox.com/

 

sendung verpasst?

Eine häufige Situation: Man verpasst eine Sendung, eine Serie oder eine Dokumentation im Fernsehen, die man gerne gesehen hätte. Im Zeitalter des Internets ist aber noch nicht alles verloren. Ein Grossteil des TV-Programms steht nach dem offiziellen Sendetermin gratis im Netz zur Verfügung. Auf «sendungverpasst.de» wird das Programm der deutschen Sender systematisch erfasst und verlinkt. Wenn man also das nächste Mal wegen eines Termins, wegen Zeitmangels oder der eigenen Vergesslichkeit wegen eine Sendung verpasst, so muss man nicht die Homepages jedes einzelnen Senders absuchen. www.sendungverpasst.de

 

cartoons ohne ende

Die Internetseite «xepisodes.com» ist ein absolutes «must» für Fans amerikanischer Cartoons. Sämtliche Episoden aller «Seasons» von «The Simpsons», «South Park», «Futurama», «Family Guy», «American Dad» und «The Cleveland Show» können hier kostenlos und ohne Registrierung online angesehen werden – selbstverständlich in der englischen Originalsprache. Dadurch dass «xepisodes.com» die Dateien nicht selbst online stellt, sondern unzählige Quellen gruppiert und verlinkt, kommt es auch nie vor, dass die Filme plötzlich nicht mehr zur Verfügung stehen. Ein weiteres Plus: Neue Episoden stehen bereits wenige Stunden nach ihrer Erstausstrahlung online. www.xepisodes.com

 

 

verräterische smartphones

Eines ist nach dem Besuch auf «smartphowned.com» klar: Ein Handy kann ziemlichen Ärger verursachen. Einer der Übeltäter ist die «Auto-Korrektur», welche Wörter beim Schreiben von SMS vervollständigt oder korrigiert. Mitunter wird aber das, was als Hilfe gedacht ist, zum Unruhestifter – plötzlich erhält eine harmlose SMS durch die Änderung eines einzelnen Wortes einen eindeutig zweideutigen Inhalt oder zumindest eine völlig andere Bedeutung. Zudem verliert man in den unzähligen SMS-Konversationen, die heutzutage oft gleichzeitig geführt werden, schnell mal den Überblick und versendet Nachrichten an falsche Personen. Kurz: Auf «smartphowned.com» findet man eine höchst unterhaltsame Sammlung von allem, was bei der Kommunikation mit einem Smartphone in englischer Sprache schiefgehen kann. www.smartphowned.com

 

 

Das Dokument der gesammelten Seiten finden Sie hier:

 

Download
DB_Jan 2012_Webguide.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.5 MB