Digital World


Hier finden Sie interessante Webseiten und Apps, welche der Redaktion aufgefallen sind und in den gedruckten Ausgaben vorgestellt werden. Hier eine Auswahl:

spiel mit überraschung

Bei der untenstehenden Internetseite handelt es sich um ein unterhaltsames Browser-Spiel mit einer kleinen Überraschung zum Schluss. Diese soll hier nicht verraten werden, da sonst einiges an Spass verloren ginge. Es sei jedoch versichert, dass es sich um eine positive Überraschung handelt und es nicht etwa darum geht, jemanden zu erschrecken. Im Spiel selbst gilt es, ein kleines Figürchen auf dem Bildschirm in möglichst kurzer Zeit zu einer offenen Tür zu manövrieren. Gesteuert wird das Männchen mit den Pfeiltasten und es müssen verschiedenste Hindernisse überwunden werden. Hat man alle Level erfolgreich absolviert, offenbart sich die verborgene Überraschung. Ausprobieren lohnt sich!

www.ncase.me/door/

alles über gebärdensprache

Der Mensch ist ein kommunikatives Wesen und schätzt den zwischenmenschlichen Austausch sehr. In den meisten Fällen erfolgt dieser Austausch über das gesprochene Wort. Doch nicht alle Menschen kommunizieren auf diese Weise. So ist für viele gehörlose Menschen die Gebärdensprache die natürliche Sprache. Rund 10 000 Personen in der Schweiz sind vollständig gehörlos, und um die 600 000 sind in ihrer Hörfähigkeit stark eingeschränkt. Dennoch beherrschen nur sehr wenige der «Hörenden» die Gebärdensprache. «visuelles-denken.de» ist eine sehr hilfreiche Seite, auf der man spannende Informationen rund um das Thema Gehörlosigkeit findet und sogar etwas Gebärdensprache lernen kann!

www.visuelles-denken.de

bücher finden

Gibt es etwas Schöneres, als es sich an einem verregneten Tag mit einer warmen Tasse Tee und einem guten Schmöker auf dem Sofa gemütlich zu machen? Ein Buch, das genau dem eigenen Geschmack entspricht, ermöglicht ein Abtauchen in eine andere Welt und hinterlässt beim Erreichen der letzten Seite das süsslich- bittere Gefühl eines Abschiedes. Ein solches Buch zu finden ist jedoch alles andere als einfach. Hier hilft «gnooks.com» weiter. Mithilfe eines Algorithmus sucht die Seite nach Schriftstellern, die einem gefallen könnten. Man braucht lediglich drei seiner Lieblingsautoren aufzulisten, und schon liefert die Seite Vorschläge, die den eigenen Interessen entsprechen. Der Regen kann also kommen!

www.gnooks.com

Weitere Tipps finden Sie in der Gesamtausgabe des dorfblitz.