Ausgabe vom 26. Januar 2017

Angst vor Vogelgrippe hält sich in Grenzen

Hühner sicher unterm Dach

Emsiges Treiben herrscht in den Ställen des Brütteners Peter Ball – ob mit oder ohne Stallpflicht. (sg)
Emsiges Treiben herrscht in den Ställen des Brütteners Peter Ball – ob mit oder ohne Stallpflicht. (sg)

Nachdem das Thema Vogelgrippe bei den ersten Fällen anfangs November 2016 in allen Medien grosse Beachtung fand, ist die Diskussion deutlich abgeflacht. Nach Einführung der Stallpflicht sind auch die Hühner im Dorf-Blitz-Gebiet in geschlossenen Ställen sicher verwahrt.

 

von Susanne Gutknecht

 

Die mediale Präsenz war hoch, als das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit

und Veterinärwesen (BLV) am 15. November 2016 bekanntgab, dass sie die Massnahmen gegen die Vogelgrippe verstärken werden: Es gelte ab sofort die Stallpflicht für Hausgeflügel. Den registrierten Tierhaltern – seit dem 1. Januar 2010 ist die Registrierung von Geflügelhaltungen obligatorisch – wurde dies bereits im Vorfeld mit einem Schreiben vom Bundesamt direkt mitgeteilt, um ihnen allfällige Vorkehrungen zu ermöglichen.

   >>Artikel Download

 

 


Monatsinterview:  Ute van Appeldorn, Pastoralassistentin

Ute van Appeldorn arbeitet schon fast zehn Jahre als Pastoralassistentin und Gemeindeleiterin in Bassersdorf. (ar)
Ute van Appeldorn arbeitet schon fast zehn Jahre als Pastoralassistentin und Gemeindeleiterin in Bassersdorf. (ar)

Seit bald zehn Jahren wirkt Ute van Appeldorn als Pastoralassistentin und Gemeindeleiterin in Bassersdorf. In den vergangenen sieben Jahren beschäftigte sie sich zudem intensiv mit der Sanierung der St. Franziskuskirche und dem neuen Zentrum. Nun sind die Bau- und Einrichtungsarbeiten abgeschlossen. Am 5. Februar wird Bischof Vitus Huonder den Segen über die Räumlichkeiten erteilen.

 >> Artikel download

 


Unerwarteter Entscheid : Trainer des FC Bassersdorf überraschend entlassen

Der FC Bassersdorf hat über das Jahresende einen neuen Trainer eingesetzt. Auf dem Bild noch die letztjährige Crew. (ub)
Der FC Bassersdorf hat über das Jahresende einen neuen Trainer eingesetzt. Auf dem Bild noch die letztjährige Crew. (ub)